ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Allgemeines
Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.
Die Nordisk Büro Plus GmbH erbringt ihre Leistungen für ihre Vertragspartner auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Kostenvoranschlag
Bei Auftragsanfrage erstellt die Nordisk Büro Plus GmbH auf Basis der Kundenanforderungen einen Kostenvoranschlag.
Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle im Kostenvoranschlag der Nordisk Büro Plus GmbH genannten Kosten, insbesondere Fremdkosten für die Produktion, sind circa-Kosten und können in der tatsächlichen Höhe von denen im Kostenvoranschlag genannten Kosten um bis zu +/-10 % abweichen. Bei Veranstaltungen werden Personal und Getränke nach effektivem Aufwand bzw. Verbrauch berechnet. Kosten für Kuriere, Farbausdrucke, Proofs, Lektorat und ähnliches werden nach effektivem Aufwand berechnet.
Fremdkosten, welche durch die Nordisk Büro Plus GmbH abgewickelt und weiterberechnet werden, unterliegen grundsätzlich einem Handlungsaufschlag in Höhe von 15 %, welcher auf den Netto Preis der Fremdkosten hinzugerechnet wird. Die Nordisk Büro Plus GmbH unterliegt keiner Offenbarungsverpflichtung gegenüber ihren Kunden im Hinblick auf Einkaufsquellen und Einkaufspreise.
Der Kostenvoranschlag beinhaltet zwei Korrekturläufe. Zusätzliche Korrekturläufe sowie Autorenkorrekturen werden mit 120 EUR pro Stunde separat nach Aufwand berechnet.

3. Vertragsabschluss
Auf Basis des Kostenvoranschlages erteilt der Kunde den Auftrag, dessen letzte Fassung ist Mitbestandteil des Vertrages zwischen Auftraggeber und der Nordisk Büro Plus GmbH. Jede Änderung des Auftrages bzw. Anfrageinhaltes bedarf der Schriftform und bedingt einen neuen Kostenvoranschlag durch die Nordisk Büro Plus GmbH.
Ein von der Nordisk Büro Plus GmbH abgegebenes Angebot hat eine Gültigkeit von 8 Wochen, ausgehend vom Datum der Angebotserstellung und muss innerhalb des im Kostenvoranschlag vorgegebenen und vereinbarten Projekt-Zeitraumes abgeschlossen werden.

4. Zahlungsbedingungen
Die genannten Kosten bzw. Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.
Die Zahlungen haben ohne Abzug in der Weise zu erfolgen, dass die Nordisk Büro Plus GmbH spätestens 14 Tage nach Beendigung des Auftrages über den Gesamtbetrag verfügen kann. Bei Auftragserteilung werden innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Auftragserteilung eine Abschlagszahlung in Höhe von 50 % der über die Nordisk Büro Plus GmbH abzuwickelnden Kosten fällig. Grundlage für die Berechnung ist der Kostenvoranschlag (es zählt jeweils der Zahlungseingang auf dem Konto der Nordisk Büro Plus GmbH). Die restlichen 50 % sind unmittelbar mit Beendigung des Auftrages fällig.
Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen ist die Nordisk Büro Plus GmbH berechtigt, den Auftrag fristlos zu kündigen und die gesamte Vergütung ohne Rücksicht auf die vereinbarte Fälligkeit zu verlangen.
Die gesetzlichen Vorschriften über den Zahlungsverzug bleiben hiervon unberührt. Im Falle des Verzuges sind 10 % Zinsen zu zahlen.

5. Pflichten des Auftraggebers
Der Kunde stellt Nordisk Büro Plus GmbH alle für die Durchführung des Projekts benötigten Daten und Unterlagen unentgeltlich zur Verfügung. Alle Arbeitsunterlagen werden von der Nordisk Büro Plus GmbH sorgsam behandelt, vor dem Zugriff Dritter geschützt, nur zur Erarbeitung des jeweiligen Auftrages genutzt und nach Beendigung des Auftrages an den Kunden zurückgegeben.
Für fehlerhafte Dienstleistungen im Printbereich übernimmt die Nordisk Büro Plus GmbH keine Haftung, wenn die Wiedergabe und Ausführung qualitativ den getroffenen Vereinbarungen nach Andruck und Auswahl von Papier- und Blindmuster etc. entspricht. Wird kundenseitig auf einen Andruck verzichtet, übernimmt die Nordisk Büro Plus GmbH keine Gewährleistung für die Druck- und Verarbeitungsqualität.
Für kundenseitig gelieferte oder in Absprache mit dem Kunden von der Agentur erstellten Inhalte und Texte übernimmt die Nordisk Büro Plus GmbH keine Gewähr. Dies gilt sowohl in Bezug auf die fachliche als auch auf die orthographische Richtigkeit.

6. Höhere Gewalt
Ereignisse höherer Gewalt berechtigen die Nordisk Büro Plus GmbH, die Veranstaltung bzw. den Auftrag um die Dauer der Behinderung und einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben.
7. Urheberrechte-, Geschmacksmuster- und sonstige Rechte
Urheber-, Geschmacksmuster- und sonstige Rechte an denen von Nordisk Büro Plus GmbH entwickelten Konzepten, Gesprächsleitfäden und ähnlichen Leistungen verbleiben bei Nordisk Büro Plus GmbH. Der Kunde erhält ein nicht übertragbares Nutzungsrecht, sobald die Vergütung vollständig erfolgt ist.

8. Foto-, Video- und Tonaufzeichnungen
Der Kunde trägt Sorge dafür, dass während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen sowie jede Art von Aufzeichnungen auf Bild- und Tonträgern zu gewerblichen Zwecken unterbleiben, es sei denn, dies wurde von der Nordisk Büro Plus GmbH ausdrücklich schriftlich genehmigt.

9. Haftung
Der Kunde haftet insbesondere für alle Schäden an den benutzten Gebäuden, Räumen, Einrichtungen, Zelten, Plätzen und dergleichen sowie an verwendeten oder zur Aufbewahrung überlassenen Sachen oder Tieren, die durch den Kunden oder durch seine Mitarbeiter oder Gäste herbeigeführt wurden. Dies gilt auch für durch den Kunden oder seine Mitarbeiter oder Gäste entstandenen Glasbruch. Der Kunde haftet für Beschädigungen, Vernichtung und Abhandenkommen von ausgestellten Sachen und Tieren sowie der Ausstellungsstände und Einrichtungen. Der Kunde verpflichtet sich insoweit zum Abschluss ausreichender Versicherungen.
Das Risiko rechtlicher Zulässigkeit der von der Nordisk Büro Plus GmbH für den Kunden zu erbringenden Leistungen trägt der Kunde, insbesondere im Hinblick auf Gesetze und Rechtsprechung im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes (Wettbewerbsrecht, Urheberrecht u.a.). Nordisk Büro Plus GmbH ist verpflichtet, auf rechtliche Risiken hinzuweisen, sofern ihr diese bei der Vorbereitung bekannt werden. Die umfassende rechtliche Prüfung des Inhaltes oder der Gestaltung geplanter Werbemaßnahmen obliegt dem Kunden.
Für den Wahrheitsgehalt und die Richtigkeit von Sachaussagen über Produkte und Leistungen des Kunden, die der Nordisk Büro Plus GmbH vom Kunden übermittelt werden, haftet allein der Kunde.
Die Nordisk Büro Plus GmbH haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Im Fall der Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten jedoch nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Soweit die Nordisk Büro Plus GmbH nach der vorstehenden Bestimmung haftet, beschränkt sich die Haftung auf den Ausgleich des nach Art der Leistung vorhersehbaren und vertragstypischen Schadens.

10. Leistungen Dritter
Von der Nordisk Büro Plus GmbH eingeschaltete Künstler oder Dritte sind nicht deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen. Die diesbezüglichen Verträge werden ausschließlich im Namen des Kunden abgeschlossen.
Insoweit wird die Firma Nordisk Büro Plus GmbH lediglich als Vermittler tätig. Für die engagierten Künstler oder Dritte und für die Erfüllung ihrer Verbindlichkeiten übernimmt die Nordisk Büro Plus GmbH keine Haftung.

11. Verwertungsgesellschaften
Der Kunde verpflichtet sich, eventuell anfallende Gebühren an Verwertungsgesellschaften, wie beispielsweise an die GEMA, abzuführen. Werden diese Gebühren von der Nordisk Büro Plus GmbH verauslagt, so verpflichtet sich der Kunde, diese an die Nordisk Büro Plus GmbH gegen Nachweis zu erstatten.

12. Gerichtsstand
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Frankfurt am Main. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

13. Nebenabreden
Vereinbarungen, welche den Vertrag abändern, ergänzen, oder aufheben, bedürfen der Schriftform. Ebenso wie die Aufhebung des Schriftformzwangs.

14. Wirksamkeit
Falls einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige Bestimmung zu ersetzen, die dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommt.